Der Barkeeper

Auch wenn es heiss zu und her geht, behält er einen kühlen Kopf. Virtuos, den diskreten Blick in die Runde schweifend, hantiert er mit dem Shaker, mixt Drinks und gewährt da und dort ein angedeutetes Lächeln. Bestellungen werden mit verständnisvollem Kopfnicken entgegengenommen. Missverständnisse sind selten. Man kennt sich. In schwachen Momenten vertrauen ihm Stammgäste mehr an, als nur ihre flüssigen Vorlieben. Er ist ein verschwiegener Zuhörer. Zurückhaltung heisst seine Devise. Für ihn ist der Gast König – auch dann, wenn ihm manchmal zu später Stunde das königliche Benehmen abhanden kommt.